Drucken

Großer Schritt Richtung Klassenerhalt

SG Öpfingen - SSG Ulm 99 1:4 (1:3)
08.05.2013 19:00 Uhr

Im Nachholspiel hieß es wieder mal wichtige Punkte gegen den Abstieg zu holen. Gleich von Beginn machten wir Druck auf die Gegenspielerinnen, doch unsere Pässe waren zunächst noch zu ungenau. Besser aber machte es Gabriele Allies in der 13. Minute, als sie Yvonne Baumann mit einem sauberen Zuspiel bediente. Yvi schoss aus der Drehung heraus und der Ball landete zum 1:0 im Tor. Öpfingen reagierte und versuchte über die Außenbahnen ins Spiel zu finden. Nach einem Foul nahe der Seitenlinie entschied der Schiri auf Freistoß für die SG. Die Spielerin trat den Ball aus gut 20 Metern unhaltbar ins lange Eck (21.). Unbeeindruckt von diesem Treffer spielten wir jedoch weiter nach vorne. Dieser Mut wurde vor dem Halbzeitpfiff mit zwei weiteren Treffern belohnt. Nach einem Freistoß von Franziska Strobel konnte die Torhüterin den Ball nicht festhalten und Gabi Allies musste den Ball nur über die Linie drücken (43.). Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erkämpfte sich Yvi den Ball und spielte diesen direkt in den Lauf von Nadine Mohring. Nadine hob den Ball gekonnt über die Torhüterin hinweg ins Tor (45.).

Nach dem Seitenwechsel war von den Gastgeberinnen zunächst kein Aufbäumen zu spüren und wir blieben weiter am Drücker. Einen Freistoß durch Jule Schäfer konnte die Torhüterin noch zur Ecke lenken. Den anschließenden Eckball verpasste Gabi Allies nur knapp mit dem Kopf (52.). Öpfingen fand nur selten ein Mittel um zumindest den Anschlusstreffer zu erzielen und hatte unter dem Strich in der zweiten Hälfte nur noch eine nennenswerte Tormöglichkeit. Doch Nicole Hoffmann im Kasten verkürzte geschickt (60.) und der Ball landete im Toraus. Wir spielten weiter gefällig und brachte Yvonne Baumann mehrmals gefährlich vor das Tor der Gegnerinnen (66., 70.), aber der Ball verfehlte jeweils knapp sein Ziel. In der 81. Minute durchdribbelte Yvi die gegnerische Abwehr und sah die freistehende Valerie Stephan, die die Pille nur noch flach zum 1:4-Endstand ins Tor schieben musste.

Es spielten:
Hoffmann, Beneke, Griesbeck, Geiselmann, Rottler, Strobel (58. Stephan), J. Schäfer (70. Wenk), Allies, Siebler (45. Walter), Mohring, Baumann (86. Geiger)

 

Zurück zu den Neuigkeiten und Spielberichten

 

Zurück zur Startseite der Fußball-Frauen