Drucken

SSG Ulm 99 II - FV Asch-Sonderbuch II 1:1 (0:1)

Trotz starkem Auftritt wieder nur ein Punkt!

In die Partie gegen die spielstarken Damen aus Asch/Sonderbuch starteten wir hoch motiviert und wollten unseren ersten Sieg einfahren. Von Anfang an überzeugten wir mit einem guten Stellungsspiel, sodass es den Gegnerinnen nicht gelang in unseren Sechzehner vorzudringen und nennenswerte Aktionen zu zeigen. Im Gegenzug konnten wir unsere schnellen Offensivspielerinnen immer wieder mit langen Bällen versorgen, die zu teilweise hundertprozentigen Torchancen führten. So verfehlte bereits in der 10. Minute ein Schuss von Franziska Strobel nur knapp das Tor. Kurz darauf setzte sich Julia Rensch gegen die Abwehr durch und verfehlte aber leider auch den Abschluss. In der 31. Minute nutzen dann die Gegnerinnen ihre erste echte Torchance konsequent aus und gingen mit 1:0 in Führung. Unbeeindruckt davon zogen wir auch in der zweiten Halbzeit unser Spiel auf und drängten auf den längst fälligen Ausgleichstreffer. Kurz vor knapp in der 85. Minute erlöste uns dann Stürmerin Karlotta Mayer, indem sie eine Flanke von Julia Rensch zum 1:1 Endstand im Netz versank. Obwohl auch dieses Mal mehr für uns drin gewesen wäre, mussten wir uns mit einem Punkt zufrieden geben. Nächste Woche geht's weiter!

Es spielten: Boley, Geiselmann K., Reich (ab 70. Min. Tanriverdi), Walter, Bendel, Tanriverdi (ab 65. Min. Strobel F.), Ergüno, Schlosser (ab 46. Min. Deißler), Rensch, Strobel F. (ab 60. Min. Mayer), Hueske